Blog


Der KMUdigital-Blog informiert Sie über aktuelle Ergebnisse aus den sechs Einzelprojekten, aber auch über Veranstaltungen und andere Aktivitäten an denen das IBH-Lab KMUdigital beteiligt ist. Darüber hinaus informieren wir Sie hier über spezifischen Neuigkeiten aus den Bereichen Industrie 4.0 und digitale Transformation.

Die Jahreskonferenz der Plattform Industrie 4.0 Österreich fand heuer zum ersten Mal in Kooperation mit der Wirtschafts-Standort Vorarlberg (WISTO) gemeinsam mit dem V-Netzwerk für intelligente Produktion und der Standortagentur Tirol am 12.12.2018 in Bregenz statt.

Im Oktober 2018 präsentierten die Projektpartner der "Digitalen Agenda Bodensee" das in der ersten Projektphase erarbeitete Grünbuch. Nun ist der Videotrailer zum Grünbuch veröffentlicht worden.

Digitalisierung auf dem Feld. Exoskelette für die Blumenkohl-Ernte. Im Raum Bodensee wird im Projekt DigiLand nach konkreten Bauteilen der digitalen Landwirtschaft geforscht. Den Anfang machen Blumenkohl, Broccoli und Romanesco, bei denen die Ernte bald ganz futuristische Züge annehmen könnte. Das Fachmagazin "Der Gemüsebau" berichtete über DigiLand.

IBH-Labs ziehen Halbzeitbilanz

Kreuzlingen. Digitalisierung, demografische Entwicklung und nahtlose Bildungsangebote: diese Herausforderungen in der Bodenseeregion bearbeitet die Internationale Bodensee-Hochschule (IBH) seit zwei Jahren in innovativen Forschungs- und Praxisnetzwerken. Die 2017 gegründeten IBH-Labs mit Beteiligung von 15 Hochschulen und rund 40 Praxispartnern aus der Bodenseeregion dienen bereits bei Halbzeit als Vorbild für künftige Forschungs- und Praxisstrukturen in Europa. Neben ersten Ergebnissen ging es bei der Präsentation der Halbzeitbilanz in Kreuzlingen darum, gemeinsam mit Politik und Wissenschaft, Ideen für eine nachhaltige Nutzung der Lab-Ergebnisse für die Bodenseeregion zu entwickeln.

Wie wirken sich Megatrends wie z.B. Globalisierung, Digitalisierung oder der Klimawandel auf die Bodenseeregion aus? Welche zukünftigen Herausforderungen sehen Sie für die Bodenseeregion aus Ihrer fachlichen Sicht? Wie wünschen Sie sich als Einwohnerin und Einwohner die Zukunft der Bodenseeregion? DenkRaumBodensee befragt Sie dazu.

Data4KMU befragt kleinere und mittlere Unternehmen zum Einsatz von Data Science Instrumenten

Ein zentrales Charakteristikum der Digitalisierung ist der Überfluss an Daten, die Unternehmen zur Verfügung stehen. «Big Data», «Data Science» oder «Data Analytics» kann bei einer geschickten Nutzung gerade für KMU zu einem entscheidenden Element im Wettbewerb werden. Viele Unternehmen stehen aber erst am Anfang der gezielten Gewinnung, Analyse und Nutzung von Daten.

Um den Status Quo und die daraus abzuleitenden Bedarfe der KMU zu ermitteln, bittet das Projektteam um Unterstützung.