×

Warnung

JUser: :_load: Fehler beim Laden des Benutzers mit der ID: 1707

Veranstaltungen | Liste

 

Das IBH-Lab KMUdigital veröffentlicht hier relevante Veranstaltungen zum Thema Digitalisierung und Industrie 4.0 in der internationalen Bodenseeregion.

Sie vermissen eine Veranstaltung? Loggen Sie sich einfach über den Login-Button in der rechten Menüleiste ein und fügen Sie den Termin gerne selbst hinzu. Oder senden Sie Ihre Veranstaltung an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, dann übernehmen wir das Einstellen in die Datenbank für Sie.

Standardisierung von VR/AR

Von 16.07.2019 15:00 bis 16.07.2019 17:30

Kategorien: Vorträge
Views: 135

Standardisierung bedeutet im eigentlichen Wortsinn eine Vereinheitlichung von Maßen, Typen, Verfahrensweisen, Strukturen oder an­derem. Ziel ist die Schaffung gemeinsamer Standards respektive Parameter (beispielsweise bei Hardware- oder Softwarekomponenten). Sie dient der Reduktion der intra- und interbe­trieblichen Prozesskosten. Intrabetrieblich sind das v.a. Wechselkosten und Lernkosten, ext­rabetrieblich Transaktionskosten. Qualitäts­standardisierte Produkte reduzieren den Be­schaffungsaufwand und das Beschaffungsri­siko. Gleichzeitig kann Standardisierung aber auch dazu führen, dass der kreative Freiraum eingeschränkt wird. Dieses ist insbesondere im Umfeld der Entwicklung innovativer Technolo­gien nicht erwünscht.

Im VR-/AR-Umfeld erleben wir nach wie vor eine hohe Innovationsrate. Gleichwohl sehen wir kommerziell erhältliche VR/-AR-Lösungen seit ca. 30 Jahren. Standardisierung ist hier ein wichtiges Thema, beispielsweise in den Fel­dern 3D-Datenformate, Hardware-Kompatibili­tät oder 3D User Interface Design.

Das Kompetenzzentrum für virtuelle Realität und Kooperatives Engineering w.V lädt dazu ein, diese Themenstellungen mit den Experten vor Ort zu diskutieren.

Programm:

  • 15:00 Uhr Eintreffen der Teilnehmer
  • 15:15 Uhr Begrüßung
    N.N., VDC
  • 15:30 Uhr Überblick über Organisationen und Aktivitäten im Bereich der Normung und Standardisierung im Kontext VR und AR                                                     
    Prof. Dr. Christoph Runde, VDC
  • 16:00 Uhr Bericht aus der Arbeit einer Richtliniengruppe eines Verbands
    [N.N.]
  • 16:30 Uhr Richtlinienarbeit und Angebote des DIN
    Philipp Albrecht, DIN e.V.
  • 17:00 Uhr Weitere Schritte - Diskussion
    Christoph Runde, VDC
  • 17:30 Uhr    Get Together

Weitere Inforamtionen zur Veranstaltung finden Sie auf der Website des Veranstalters Kompetenzzentrum für virtuelle Realität und Kooperatives Engineering w.V.


BODENSEEZENTRUM
INNOVATION 4.0